Artikel nach Datum gefiltert: April 2018

Wir laden herzlich alle Eltern dazu ein,

am [Dienstag, den 29.05.2018] um [19.00 Uhr] in der [Schulaula] Groß Kreutz

am kostenlosen Vortrag „Das Lernen lernen“ an unserer Schule teilzunehmen.

Mit den richtigen Tipps und Lerntechniken zum Schulerfolg

Die erfahrene Lernexpertin Nicola Schmid zeigt Eltern in ihrem spannenden Vortrag zum Thema „Das Lernen lernen” unter anderem auf, welche Faktoren das Lernen der Kinder beeinflussen und wie Sie Ihre Kinder dabei effektiv unterstützen können. Mit einfachen Tipps und Techniken für unterschiedliche Lerntypen können Kinder dauerhaft zum bestmöglichen Lernerfolg geführt werden.

 

Konkret behandelt der Vortrag folgende Bereiche:

  • Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für Ihr Kind
  • Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung von „Null-Bock-Phasen"
  • Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntyp Ihr Kind entspricht
  • Kommunikation: Eltern und Kind - gemeinsames Lernen ohne Streit
  • Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, schnell und effizient zu arbeiten

Gemeinsam für eine bessere Bildung

Die kostenlose Vortragsreihe „Das Lernen lernen” findet deutschlandweit an teilnehmenden Schulen statt und wird vom gemeinnützigen LVB Lernen e.V. angeboten.

Der Vortrag richtet sich insbesondere an alle Eltern mit Kindern - vom Grundschulalter bis zum Abitur.

Mehr Informationen über Nicola Schmid, den Verein und den Vortrag finden Sie unter www.lvb-lernen.de

Mit freundlichen Grüßen

Cordula Marten

Rektorin

Sehr geehrte Eltern,

momentan gibt es einen Fall von Influenza an der Schule.

 

Datum: 11.04.2018 | Erich-Kästner Grundschule Groß Kreutz

Am 16.03.2018 fand an unserer Schule, der Erich Kästner Grundschule Groß Kreutz, von 15:00 – 18:00 Uhr der „Tag der der offenen Tür“ statt.

Unsere Lehrer und wir organisierten gemeinsam diesen tollen Tag. Mit Kaffee und Kuchen begrüßten wir die Eltern und zukünftigen Schüler recht herzlich. Unter anderem konnte man bei der Bastel-AG mitbasteln, ein lehrreiches Pfadfinder-Quiz lösen und eine Doku der Schule ansehen. Wir führten den Gästen verschiedene Tänze vor und die Vorschulkinder konnten in der Turnhalle unterschiedliche Sportaktivitäten testen und ansehen.

Einige von uns boten den Gästen einen Rundgang durch die Schule an. Es war für alle ein schöner Tag.

Josefine Birkholz
Janna Blaurock
Carlotta Herrmann
Hannah Zimmermann

 

 

Anfang März fand in Groß Kreutz ganz traditionell die Buchwoche in der Erich Kästner Grundschule statt. Wie in jedem Jahr tauchten unsere Schüler wieder ein ins Land der Phantasie. Im Mittelpunkt standen natürlich Klassiker von Kästner wie "Emil und die Detektive", "Das doppelte Lottchen" oder "Das fliegende Klassenzimmer". Aber auch Bücher anderer Schriftsteller wie "Robinson Crusoe" oder "Das Geheimnis vom Dachboden" wurden gelesen und bearbeitet. Einzutauchen in neue Geschichten, sich in andere Figuren hineinzuversetzen, Bilder zu einzelnen Kapiteln zu malen, Fragen zum Buch zu beantworten und Vieles mehr hat den Kindern  wieder viel Freude bereitet.

Höhepunkte der Woche waren die Autorenlesungen von Lydia Nehring für unsere älteren Schüler. Mit Bildern und Worten ließ sie ihre Geschichten  lebendig werden und die Kinder gespannt lauschen. Zum Buch "Die Abenteuer von Moppel und Mücke" zeigte uns der Illustrator Tino Würfel, wie die Bilder zu der Geschichte entstanden sind. Und es durfte auch fleißig selbst gemalt werden. So entstand ein riesiger Bilderteppich im Flur der Schule.

Begeistert waren die Schüler der ersten bis dritten Klasse wieder vom Puppentheater "GONG", das in diesem Jahr das Märchen von "Frieder und dem Wassermann" vorspielte. Frau Glinzig schaffte es wie immer, die Kinder zu verzaubern.

Lehrplanmäßig besuchten beide 5. Klassen die Bibliothek in Werder. Mit einer Rallye, wobei es wettkampfmäßig Fragen zu beantworten galt, lernten die Schüler den Aufbau, die Arbeitsweise und auch ein bisschen von der Geschichte der Bibliothek kennen. Lange Weile kam nicht auf. Alle waren mit Eifer dabei.

Viel zu schnell ging auch diese Buchwoche vorbei. Sicher hat sie ein wenig dazu beigetragen, bei dem einen oder anderen das Interesse am Lesen wieder ein bisschen anzufachen. Denn schon Erich Kästner sagte: "Wenn ein Kind lesen gelernt hat und gerne liest, entdeckt und erobert es eine zweite Welt, das Reich der Buchstaben. Das Land des Lesens ist ein geheimnisvoller, unendlicher Erdteil." Viel Spaß auf der Entdeckungsreise!

Marina Stein

Zusätzliche Informationen