Orientierungsarbeiten

Die Orientierungsarbeiten sind eine Maßnahme des MBJS, die Schulen im Land Brandenburg bei der Steigerung der Unterrichtsqualität zu unterstützen und ihre Leistungsfähigkeit zu fördern. Sie geben Orientierung über die Lernentwicklung und den Bildungs- und Leistungsstand und sind als Hilfe für Kinder, Lehrkräfte und Eltern gedacht.

Ziel der Orientierungsarbeit ist vorrangig

  • Erfassung der Stärken und Schwächen einzelner Kinder
  • Feststellen der Basiskompetenzen der Kinder in Bezug auf die Lehrplananforderungen
  • Entwicklung einer neuen Aufgabenkultur
  • Gewinnung eines zusätzlichen Instruments für die Beratung der Kinder und Eltern

Die Aufgaben der Orientierungsarbeit basieren auf den Anforderungen und Inhalten des Rahmenlehrplans. Die vielfältigen Aufgabenformate repräsentieren angemessene Leistungsaufgaben, wobei die Kompetenzentwicklung der Kinder in ausgewählten Teilbereichen erhoben wird.

 

Termine für die Orientierungsarbeiten:

Klasse 2

03.05.2019 -> Deutsch

 

Klasse 4

08.05.2019 -> Deutsch
02.05.2019 -> Mathematik

 

Zusätzliche Informationen